Berechnung der absoluten Netzverluste pro Jahr

Dialog zur Eingabe der Kenndaten des Wärmeverteilungsnetzes für die Berechnung der Netzverluste.

Hauptleitungen

Länge:Eingabe derLänge der Leitung in m (einfacheTrassenlänge).

mittlerer Durchmesser: Eingabe des Durchmessers des Mediumrohres in mm (ohne Wärmedämmung).

Wärmeverlustkoeffizient:Eingabe desVerlustkoeffizienten der Fernwärmeleitung, (i.a. bezogen auf doppelte Trassenlänge) in W/(K·m).

mittlere Umgebungstemperatur: Eingabe der Umgebungstemperatur der Leitungen in °C,i.d.R. Erdreichtemperatur (8-10 °C).

Hausanschlüsse

Länge der Hausanschlüsse: Eingabe der Länge der Hausanschlüsse je Gebäude in m.

Anzahl der Häuser: Eingabe der Anzahl der Häuser.

Durchmesser: Eingabe des Durchmessers der Hausanschlussrohre in mm.

Wärmeverlustkoeffizient: Eingabe des Verlustkoeffizienten des Hausanschlusses in W/(K·m).

mittl. Umgebungstemperatur der Leitungen: Eingabe der Umgebungstemperatur der Hausanschlussleitungen in °C, i.d.R. Erdreichtemperatur (8-10 °C).

mittlere Netztemperatur:Eingabe desTemperaturmittels aus Vor- und Rücklauf in °C.

Taste Hilfe: Hilfetext wird angezeigt.

Taste OK: Eingabedaten werden gespeichert. Netzverlust wird berechnet. Dialog wird verlassen und die Netzverluste werden im Dialog „Berechnung des Wärmebedarfes“ eingetragen.

Taste Abbrechen: Eingabedaten werden nicht übernommen. Der Dialog wird verlassen.

 

Anmeldung zum BHKW-Plan Download

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

Kostenlos Abonieren

Suchen