Datenbank Wärmeprozesse

Hier werden die typischen Verbrauchsprofile des Prozesswärmebedarfs gespeichert. Dabei werden jedem einzelnen Prozess monatliche Wärmebedarfsmengen zugeordnet. Über den Prozesstyp wird dem Prozess der Wärmebedarf in Stundenwerten für eine Woche zugeteilt.

4.10.1 Eingabe eines Prozesses

Hier wird das Verbrauchsprofil des Prozesswärmebedarfs durch die Eingabe der monatlichen Wärmebedarfswerte definiert. Zur besseren Kontrolle kann sich der Nutzer den monatlichen Verlauf in einer Grafik anschauen.

 

Eingabe monatlicher Wärmebedarf

Name: Eingabe eines Namens für den Prozess.

Prozesstyp: Auswahl aus der Liste der Prozesstypen. Es erfolgt eine Zuordnung der entsprechenden Stundenwerte der Woche.

Beschreibung: Eingabe eines Textes zur Beschreibung des Prozesses.

monatliche Prozesswärme

Januar: Eingabe der im Januar verbrauchten Wärmebedarfsmenge in MWh.

Februar: Eingabe der im Februar verbrauchten Wärmebedarfsmenge in MWh.

usw.

Taste Grafik: Der Wärmebedarf eines Jahres wird in einer Grafik dargestellt (s. Abschn. 4.10.2).

Taste Hilfe: Hilfetext wird angezeigt.

Taste Speichern: Prozess wird gespeichert.

Taste Speichern unter: Prozess wird unter neuem Namen abgespeichert.

Taste Abbrechen: Dialog wird verlassen. Es erfolgt keine Speicherung der Änderungen.

Taste Überschreiben: Eingabe wird gespeichert und der Dialog verlassen.

4.10.2 Grafik: Monatlicher Prozesswärmebedarf

Zur besseren Kontrolle kann der Nutzer den Verlauf des Prozesswärmebedarfes innerhalb eines Jahres in einer Grafik anschauen (keine Eingabe).

Grafik der monatlichen Werte

Taste OK: Darstellung wird verlassen.

Taste Protokoll: Die Grafik wird ausgedruckt.

4.10.3 Eingabe eines Prozesstyp

Dialog zur Eingabe bzw. zum Ändern der Prozesstypen. Den Prozesstypen ist der stündliche Prozesswärmebedarf der Woche zugeordnet. Es werden Werte für einen Wochentag eingegeben. Des Weiteren ist die Eingabe eines neuen Typs möglich und die Kontrolle der Eingabe über eine Grafik.

Eingabe der stündlichen Werte

Liste der Prozesstypen in der DB: Liste der Prozesstypen, die in der Datenbank vorhanden sind. Um einen Prozesstyp zu bearbeiten, muss einer aus der Liste ausgewählt werden.

Beschreibung: Anzeige/Eingabe eines Textes zur Beschreibung des ausgewählten Prozesstyps.

Auswahl Wochentag: Auswahl der Wochentage. Um die Daten für einen anderen Wochentag einzugeben, wird der entsprechende Wochentag hier ausgewählt.

Stundenwerte des Wochentages [kW, kWh oder %]

1: Eingabe des Prozesswärmebedarfs für die erste Stunde

2: Eingabe des Prozesswärmebedarfs für die zweite Stunde

usw.

Taste Tag kopieren: Die Stundenwerte des Tages werden zwischengespeichert.

Taste Tag einfügen: Die zwischengespeicherten Stundenwerte eines Tages werden eingefügt.

Taste Namen ändern: Ein Dialog zur Änderung des Namens wird angezeigt.

Taste Neuen Typ hinzufügen: Ein Dialog zur Eingabe eines Namen für einen neuen Prozesstyp wird aufgerufen (s. Abschn. 4.10.5).

Taste Neuen Typ aus Datei einlesen: Ein Dialog zur Auswahl eines Datenfiles wird aufgerufen (s. Abschn. 4.10.6).

Taste Prozesstyp löschen: Der ausgewählte Prozesstyp wird aus der Datenbank gelöscht. Achtung, danach sind die Werte nicht mehr vorhanden.

Taste Speichern unter...: Der Prozesstyp wird unter neuem Namen abgespeichert.

Taste Grafik: Der Prozesswärmeverbrauch einer Woche wird in einer Grafik dargestellt (s. Abschn. 4.10.4).

Taste Hilfe: Hilfetext wird angezeigt.

Taste Speichern: Der Prozesstyp wird abgespeichert.

Taste Schließen: Der Dialog wird verlassen. Es erfolgt keine Speicherung der Änderungen.

4.10.4 Darstellung des Prozesswärmebedarfverlaufes in Stundenwerten für eine Woche

Stündlicher Verlauf

Taste OK: Darstellung wird verlassen.

Taste Protokoll: Die Grafik wird ausgedruckt.

4.10.5 Eingabe: neuer Prozesstyp

Taste OK: Eingabe wird gespeichert und der Dialog verlassen.

Taste Abbrechen: Dialog wird verlassen. Es erfolgt keine Speicherung der Eingabe.

4.10.6 Einlesen eines Prozesstyps über einen Datenfile

Durch Auswahl der Prozesstyp-Datenfile wird eine Liste von Datenfiles geöffnet, die im Verzeichnis C:\BHKWPLAN\PROZ_TYP gespeichert sind. Wobei unter C:\BHKWPLAN das Verzeichnis gemeint ist, auf dem das Programm „BHKW-Plan“ installiert wurde. Die Datenfiles sind MS Excel Tabellen, in denen die Werte in Spalte 1 auf dem ersten Blatt ab Zeile 2 bis Zeile 169 gespegespeichert sind. In Zeile 1 kann eine Beschreibung gespeichert werden, die im Dialog angezeigt wird.

Dateiauswalt Verbrauchertype

Auswahl Datenfile: Liste der gespeicherten Datenfiles.

Durch Auswählen eines Files wird die zugehörige Beschreibung angezeigt.

Neuer Name: Dem ausgewählten Datenfile kann ein Name für die Ablage in der Datenbank zugeordnet werden.

Taste Abbrechen: Dialog wird verlassen. Es erfolgt keine Speicherung der Eingabe.

Taste Daten einlesen: Die Stundenwerte werden unter neuem Namen in der Datenbank für Prozesstypen gespeichert, und der Dialog wird verlassen.

4.10.7 Löschen eines Prozesstyp

Taste OK: Die Daten werden gelöscht und der Dialog wird verlassen.

Taste Abbrechen: Dialog wird verlassen.

 

Anmeldung zum BHKW-Plan Download

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

Kostenlos Abonieren

Suchen